WARUM DU KEINE MUSKELN AUFBAUST!!! (DAS MUSS MAL GESAGT WERDEN)

Muskeln

Warum du keine Muskeln aufbaust?

Ich verrate es dir!

Ich habe in den letzten 3 Jahren, in denen ich regelmäßig ins Fitnesstudio gegangen bin, ein immer wiederkehrendes Szenario beobachtet:

Zwei Typen stehen sich im Gym gegenüber und diskutieren angeregt darüber, wie man am besten und schnellsten möglichst viele Muskeln aufbauen kann. Der eine schwört auf vegane Ernährung und ein Training mit hohem Volumen (Anzahl der Wiederholungen), der Andere verteidigt vehement seine Philosophie vom Training mit Maximalgewicht (niedriges Volumen, 3-5 Wdh.) und dem Trinken von möglichst vielen Eiweißshakes.

Muskeln

Alle beide haben natürlich ein umfangreiches Repertoire an Studien und berühmten Athleten, die ihre dogmatische Sichtweise unterstützen oder gar „beweisen“.

Diese Art von Diskussionen halten oftmals eine halbe Stunde lang an, währenddessen keiner der beiden auch nur auf die Idee kommt, eine Hantel anzurühren. Natürlich kommen beide zu keiner Einigung und trainieren halb verärgert, halb lustlos weiter, bis sie eine halbe Stunde später das Studio verlassen.

Zuhause verbringen sie dann meist Stunden damit, im Internet nach neuen Methoden für den optimalen Aufbau von Muskeln zu recherchieren und sich pausenlos Videos von berühmten Fitness-Youtubern reinzuziehen.

Monate vergehen, in denen keiner der beiden sehbare Resultate erzielt. Die Ursache hierfür ist offensichtlich: Man kann sich noch so lange mit der THEORIE von etwas beschäftigen, wenn man nicht genügend Zeit und Herzblut in die PRAXIS steckt, dann wird man NIEMALS erfolgreich sein!

Ein Pilot kann jahrelang die Theorie vom Fliegen studieren, doch wird er dadurch ein guter Pilot?

Ein Redner kann seine Zeit damit verbringen die am intellektuell anspruchsvollsten, inspirierensten und witzigsten Reden zu schreiben, aber wird er dadurch allein ein guter Redner?

Du kannst dir noch so viele Pornos anschauen, doch wirst du dadurch wissen, wie echter Sex ist?

Die Antwort lautet selbstverständlich: NEIN!!!

Wir sind oftmals so mit der reinen Idee/Theorie von einer Sache identifiziert, dass wir es komplett vernachlässigen, sie auch in die Tat umzusetzen!

Verstehe mich nicht falsch:

Es ist natürlich nichts verwerfliches dabei, wenn sich die zwei Quasselstrippen im Fitnessstudio austauschen und enorm viel Zeit in die Recherche gewisser Herangehensweisen bezüglich des Krafttrainings investieren. Doch wenn sie nicht auch ausreichend Zeit und Anstrengung in ihr Training investieren, dann werden sie wohl oder übel nie sehbare Resulate erzielen.

 

Muskeln und Training

 

TALK IS CHEAP!!!

VON NICHTS KOMMT NICHTS!!!

So platt diese Sprüche auch klingen mögen, verbirgt sich hinter ihnen doch eine für viele Leute unangenehme Wahrheit. Es ist oftmals einfacher eine Sache zu „intellektualisieren“, anstatt sie in der Praxis umzusetzen.

So auch beim Krafttraining/Muskelaufbau:
Du willst Muskeln aufbauen?

Dann brauchst du als Grundlage hierfür NUR 4 Faktoren:

1. GEHE 4-5 MAL JEDE EINZELNE WOCHE TRAINIEREN
2. TRAINIERE HART, INTENSIV UND FOKUSSIERT
3. ESSE VIEL UNVERARBEITETES, „ECHTES“, GESUNDES ESSEN
4. ACHTE AUF EINE AUSREICHENDE REGENERATION

Das ist der KERN und die GRUNDLAGE für den Erfolg im Kraft-und Muskelaufbau, der von den meisten Leuten komplett vernachlässigt wird. Natürlich ist es wichtig, sich darüber hinaus zu informieren und neue Techniken und Philosophien zu studieren. Doch wenn DIR diese 4 GRUNDLAGEN fehlen, dann wirst du NIE sehbare und langfristige Resultate erzielen!

Wir bei 4yourself helfen dir nicht nur mit den Details und den kniffligen Einzelheiten deines Trainings, sondern unterstützen dich zu allerst dabei, diese überaus wichtigen Grundlagen zu verinnerlichen und zeigen dir, wie du Theorie und Praxis optimal miteinander verbinden kannst!

~Clemens

P.S  Wenn du Interesse an einem persönlichen Coaching mit uns hast, dann schicke uns gerne eine Nachricht!

Kommentar verfassen