Daniel Schröer: Wach Auf Menschheit!

wach auf
Audio source missing

 

Wach Auf!
Gast in unserem heutigen Podcast ist Daniel Schröer.

Im Alter von 17 Jahren fiel er in ein tiefes Loch und fing an an sich – aber auch an der Gesellschaft in der er lebte zu zweifeln. Angetrieben durch diesen stetigen Zweifel tauchte er ein in den metaphorischen Kaninchenbau und sein bisheriges Weltbild – aber auch das Bild von seinem bisherigen Ego-Konstrukt zerfiel und wurde in den Jahren von einem neuen Bild ersetzt, welches die Verbindung zwischen allem offenbarte und trennende, illusorische Konzepte als genau diese erkannte:

Illusionen. Immer klarer wurde ihm, dass es so wie bisher nicht weitergehen kann: Unser Wirtschaftssystem, welches auf Konkurrenz und dem Irrglauben des stetigen Wachstums errichtet wurde; unser Bildungssystem, welches den kreativen Ausdruck der Kinder unterdrückt und systemkonforme Lemminge formt; die zwischenmenschliche Kälte, die in unserem Land vorherrscht; das blinde Konsumverhalten der Masse, welches unseren wunderschönen Planeten in einer rasenden Geschwindigkeit ausbeutet. Es war und ist Zeit für einen Wandel!

Da er all seine Erkenntnisse über Gott und die Welt nicht für sich behalten konnte, gründete er mit seinem Freund Nikitas sein Projekt „Wach Auf“. Und der Name ist Programm, nicht „Aufwachen“, nicht „Wacht Auf“, sondern WACH Auf! Denn je weiter er selber in seine neue Rolle hineinwuchs, desto klarer wurde ihm die individuelle Verantwortung in diesem Prozess des Aufwachens, welchen die Menschheit momentan durchläuft. Der Wandel beginnt in uns – und manifestiert sich anschließend in der Außenwelt.

Mit Wach Auf zeigt Daniel uns was getan werden kann, und was bereits getan wird! Anstatt in die Spirale der Angst zu fallen, welche Politik und Massenmedien uns vermitteln, ist es Zeit uns darauf zu konzentrieren, was getan werden kann, und was bereits getan wird! Das ist Daniel’s Mission und mit Wach Auf zeigt er euch Wege auf, Teil dieses Wandels zu sein.

Themen in diesem Podcast sind u.a.:

  • Was führte Daniel dazu, Wach Auf ins Leben zu rufen?
  • Der Einfluss von Daniel’s Eltern auf seinen Weg
  • So machte Daniel seinen Traum zu seinem Beruf
  • Warum du manchmal deine Pläne loslassen musst, damit sich deine Träume erfüllen können
  • Die Wichtigkeit von mentalem Fokus

So erreichst du Wach Auf:

wach-auf

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen