Nicolas Matt: Wie Du Emotionale Blockaden Löst

4yourSELF0 Comments

nicolas-matt

Nicolas Matt ist der Top-Experte, wenn es darum geht, emotionale Blockaden zu lösen.

Schon im jungen Alter von 27 Jahren coacht er Firmenvorstände von großen Konzernen. Sebastian hatte die Freude, ihm viele tiefgreifende Fragen stellen zu können. Vor allem Nicolas‘ ehrliche und herzliche Antworten sind ein absolutes „MUST HEAR“, denn es zeigt uns allen nochmal genau, dass wir mehr auf unser Herz und unsere Intuition hören müssen.

Folgende Themen wirst du im Podcast hören:

01:45 Nicolas stellt sich vor und erzählt uns, wie seine Arbeit aussieht
04:35 Warum das Wort „Persönlichkeitsentwicklung“ von fast allen Menschen falsch verstanden wird
10:25 Brauchen wir die Erfahrung des „Hustles“ und der kopflastigen „Persönlichkeitsentwicklung“, um an den Punkt zu kommen, wo wir endlich auf uns selbst hören können?
13:15 Wie es Nicolas schafft, dass erfahrene Firmenvorstände auf seine Worte als 27-jähriger Coach hören
16:25 Wie sehr sind Nicolas‘ Zertifikate für seinen Erfolg verantwortlich?
18:50 Warum die Frage „Wenn du so erfolgreich bist Nicolas, was hast du denn studiert?“ vollkommen falsch formuliert ist
20:35 Warum sind wir hier auf diesem Planeten?
22:15 Wie löst man emotionale Blockaden?
25:25 Was ist die „Standart-Emotionale-Blockade“ bei vielen Menschen?
29:00 Eine Herausforderung, die ich selbst mal hatte und was Nicolas hinter diesem Glaubenssatz sieht
31:45 Was Nicolas zum Thema „Selbst-Identifikation über Leistung“ denkt
33:05 Was Nicolas dir sonst noch zu sagen hat

Hier geht es zu Nicolas‘ Website, wo du alles zu seiner Arbeit findest.

Für nur 1€ kannst du dir dort einen 90 Minuten Vortrag zum Thema EBL (Emotionale Blockaden Lösen) ansehen.

Klicke dazu hier: http://nicolas-matt.de/

Schau auch bei seiner offiziellen Seite auf Facebook vorbei: https://www.facebook.com/NicolasMattOfficial/

Workshops, Seminare und Coachings für Unternehmen von Nicolas Matt findest du hier: http://nicolas-matt-akademie.de/

Kommentar verfassen